Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Impressionen von der World of Material Handling 2022
Unsere Lösungen, Ihr Erfolg

Was es auf der #WOMH2022 zu entdecken gab

Für eine zukunftsorientierte Intralogistik reicht der Blick allein auf Prozesse und Abläufe nicht aus. Flexibel, skalierbar und effizient müssen neue Lösungen sein - gleichzeitig sicher und ressourcenschonend. Sie sollen Komplexität beherrschbar machen und zur Wertschöpfung beitragen.

#WoMH2022

Auf der World of Material Handling 2022 haben wir viele neu entwickelte Fahrzeuge, Sicherheits- und Energiesysteme, Software-Tools sowie Beratungsangebote gezeigt, die Ihnen helfen, Ihre innerbetrieblichen Prozesse wirtschaftlicher, transparenter, sicherer und klimaschonender zu machen.

Die Angebote rund um die Gabelstapler und Lagertechnikgeräte sind in den Lösungsbereichen Intralogisik & Automatisierung, Sicherheit, Energie und Digitalisierung zu finden. Einblicke in diese Bereiche hat unser rasendes Reporter-Duo für Sie festgehalten.

Intralogistik & Automatisierung

Highlights Automation

  • Fahrerloser Schlepper P-MATIC mit automatischen Routenzug-Trailern
  • Zweite Generation des automatisierten Schubmaststaplers R-MATIC
  • Autonome mobile Roboter mit Transporttischen für die Fließbandversorgung

Keine Intralogistik-Umgebung gleicht der anderen. Darum braucht es übergreifendes Wissen, wie Prozesse in unterschiedlichen Branchen funktionieren, um diese Abläufe zu optimieren, zu skalieren und fit für heutige wie zukünftige Anforderungen zu machen: Welche Arbeitsschritte kann ich sinnvoll automatisieren? Wo können Mitarbeiter wertschöpfend eingesetzt werden? Wie kann man sie durch Teilautomatisierung unterstützen? Welche Software wird gebraucht, um die Prozesse transparent und effizient zu steuern? Linde und Dematic haben die Experten, die diese Fragen beantworten können und die Produkte, um die entsprechenden Lösungskonzepte umzusetzen.

Lass uns über Lean in der Produktionsversorgung reden!

Kimsy und Mal Rexhepi, Produktmanager Logistikzüge und automatisierte Schlepper bei Linde, sprechen über Lean Management in der Produktion und wie Routenzuglösungen zur Bündelung von horizontalen Materialströmen für die Produktionsversorgung eingesetzt werden. Mit dabei: der Elektroschlepper P250 von Linde.

Mehr erfahren

Automatisierung in der Produktionsversorgung

Luis und Kimsy lernen die Herausforderungen und Prozesse in der Produktionsversorgung kennen. Inklusive der unterschiedlichen Automatisierungsstufen die eingesetzt werden können, damit sich die Mitarbeiter auf ihre wertschöpfende Arbeit bei der Montage konzentrieren können..

Mehr erfahren

Sicherheit

Highlights Sicherheit

  • Über das Flottenmanagement definierbare Sicherheitszonen (connect:zi)
  • Automatische Rolltorsteuerung mit dem Linde Safety Guard
  • Rückraumüberwachung Linde Motion Detection für Gabelstapler

Sicherheit im innerbetrieblichen Warenverkehr ist nicht nur eine Verpflichtung gegenüber den Mitarbeitern. Sie ist auch ein wirkungsvoller Hebel für mehr Produktivität und geringere Kosten. Aus diesem Grund arbeitet Linde Material Handling schon immer an Lösungen, die den Einsatz der Linde-Produkte sicherer machen. Dazu gehören die konstruktive Verbesserung der Sicht des Fahrers bei neuen Staplern ebenso wie effektive Warnsysteme, technische Sicherheitsassistenten, die in Gefahrensituationen aktiv eingreifen, und explosionsgeschützte Fahrzeuge - auf der #WoMH2022 gab es all das live und in Farbe.

Wenn der Stapler auf die Bremse tritt

Mit Linde connect:zi lassen sich für gefährliche Lagerbereiche Sicherheitszonen festlegen, in denen Fahrzeuge automatisch ihre Geschwindigkeit drosseln. Wie das funktioniert, erfährt Luis von Claudio D'Arcangelo, Senior Manager Digital Projects.

Mehr erfahren

Explosionen? Nicht mit uns!

Für die Arbeit in hochentzündlichen Atmosphären müssen Flurförderzeuge umfassenden Explosionsschutz gewährleisten. Welche Vorteile die Ex-Schutz-Fahrzeuge von Linde bieten und wie sich das Thema in den kommenden Jahren entwickeln wird, erklärt uns Elke Karnarski, Produktmanagerin Ex-Proof Trucks.

Mehr erfahren

Linde Motion Detection

Um die Sicherheit im Lageralltag zu verbessern, entwickelt Linde fortlaufend innovative Assistenzsysteme. Eines davon ist Linde Motion Detection. Wie genau das System funktioniert und wo es zum Einsatz kommt, erklärt uns Linde-Produktmanager Fabian Zimmermann.

Mehr erfahren
Motion Detection von Linde Material Handling

Energie

Highlights Energie

  • Smartes Lademanagement mit Linde connect:charger
  • Strukturierte Energieberatung mit dem Energy Navigator
  • IoT-basierte Analyse und Prognose des Energieverbrauchs

Der Betrieb von Flurförderzeugen ist ein gewichtiger Faktor für den Gesamtenergieverbrauch eines Unternehmens. Die richtige Energienutzung entscheidet sowohl über die Klimafreundlichkeit als auch über die Kosteneffizienz aller Prozesse. Deshalb verhilft Linde seinen Kunden zum passenden Energiesystem für ihre individuellen Anforderungen: Diesel- und Treibgasmotoren, Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien, Brennstoffzelle. Mit der Qual der Wahl ist der Kunde nicht alleine: Ob toolgestützte Ist-Analyse, innovative Ladesoftware oder Beratung beim Aufbau der notwendigen Infrastruktur: Mit unseren Angeboten haben Sie Ihre Energie jederzeit fest im Griff.

Energiemanagement – die Herausforderung der Zukunft

In ihrer Kaffeepause mit Linde Brand Manager Stefan Prokosch und Andreas Reuter, COO von ifesca, erfährt Kimsy alles rund um Energiemanagement und warum dieses Thema für Flottenbetreiber so wichtig ist.

Mehr erfahren

Energie nach Maß

Diesel? Gas? Elektroantrieb? Oder vielleicht sogar Brennstoffzellen? Bei den Energiesystemen für Flurförderzeuge haben Unternehmen heute die Qual der Wahl. Mit dem Linde Energy Navigator unterstützt Linde eine faktenbasierte Entscheidung. Wie das funktioniert, erklärt uns Andreas Kistner, Senior Director Business Innovation.

Mehr erfahren

Mit dem connect:Charger in die Zukunft

WoMH-Scout Kimsy lernt die Vor- und Nachteile von Blei-Säure-Batterien kennen und erfährt, und warum die Umstellung auf Lithium-Ionen-Batterien einen entscheidenden Wandel darstellt.

Mehr erfahren

Die Wasserstoff-Revolution

Wasserstoff-Brennstoffzellen ermöglichen Fahrzeugantriebe mit gewaltigem Zukunftspotenzial, vor allem für nachhaltig denkende Unternehmen. Karl Knipfelberg, VP Product Management Counterbalance & Energy, erklärt Kimsy und Luis, welche praktischen Vorteile die Technologie hat und worauf bei der Flottenplanung in der Intralogistik zu achten ist.

Mehr erfahren

Digitalisierung

Highlights Digitalisierung

  • Digitaler Stapler-Zwilling ermöglicht Ferndiagnose und präventive Wartung
  • Leitsysteme für Stapler, Routenzüge und Schmalganggeräte
  • Digitale Lagerverwaltung mit dem Linde Warehouse Navigator

Mit rein technischer Optimierung von Maschinen sind heute nur noch kleine Effizienzgewinne zu erzielen - moderne Sensortechnik, digitale Vernetzung, Software und Datennutzung versprechen deutlich höheres Steigerungspotenzial. Für den reibungslosen Materialfluss wird der Informationsfluss und die zentrale Steuerung aller Systemkomponenten immer wichtiger. Mit der neuen Generation der Linde-Gegengewichtsstapler und IT-Lösungen für Warenwirtschaft, Leitsysteme und Flottenmanagement hat Linde im Bereich Digitalisierung auf der #WoMH2022 viele neue Angebote versammelt, die ihren Materialfluss fit für die Zukunft machen.

Wenn der Stapler auf die Bremse tritt

Mit Linde connect:zi lassen sich für gefährliche Lagerbereiche Sicherheitszonen festlegen, in denen Fahrzeuge automatisch ihre Geschwindigkeit drosseln. Wie das funktioniert, erfährt Luis von Claudio D'Arcangelo, Senior Manager Digital Projects.

Mehr erfahren

Im Herzen des Materialflusses

Kimsy besucht das Control Center, in dem alle digitalen Fäden der WoMH 2022 zusammenlaufen. Dort lernt sie den Warehouse Navigator und das Flottenmanagement mit connect von Linde kennen.

Mehr erfahren

Die Gesundheits-App für den Gabelstapler

Service-Spezialist Matthias Ehler erklärt den WoMH-Scouts, Kimsy von Reischach und Luis Lüder, was ein digitaler Zwilling ist und wo man ihn finden kann.

Mehr erfahren

Mehr von der #WoMH2022

Ein Linde-Schmalgangstapler im Einsatz auf der WoMH 2018

Warehouse & Driving Experience

Highlight der World of Material Handling 2022 war das "Warehouse" - hier wurden Trinkflaschen für die Besucher des Events produziert. Vom Wareneingang über die Lagerung, Kommissionierung und Produktion bis hin zur Auslieferung auf der letzten Meile waren es unsere neuesten Fahrzeuge und Automatisierungslösungen, die hier die Materialien wie im realen Arbeitseinsatz bewegt haben - gesteuert und überwacht aus dem Control Center.

Außerdem gab es bei der #WoMH2022 die gesamte neue Gabelstapler-Generation von Linde im echten Outdoor-Einsatz. Schauen Sie doch mal vorbei – hier geht es zu allen Beiträgen unseres Reporter-Duos rund um das Warehouse und zu den Eindrücken unserer Besucher beim Live-Test unserer Fahrzeuge.

Zu Warehouse & Driving Experience